Video: Warum einen Höfner Glasfasernetzanschluss?

In den nächsten Jahren werden aufgrund neuer Anwendungen und technischer Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung die Datenmengen im Netz stark ansteigen.
Um diese enorme Datenbelastung zu bewältigen, reichen die bestehenden Kabelnetze nicht mehr aus. Deshalb investiert die EW Höfe AG bereits heute in die Infrastruktur von morgen und bietet ab 2017 im Bezirk Höfe mit dem neuen Höfner Glasfasernetz Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s für den Up- und Download an.

 

Wichtige Infos zum FTTH-Rollout

Kostenlose Erschliessung – für alle bereits angeschlossenen Liegenschaften
Derzeit sind rund 13’500 Wohn- und Gewerbeeinheiten im Bezirk Höfe an das Höfner Kabelnetz angeschlossen. Das entspricht einer Abdeckung von über 90 Prozent. Diese Wohn- und Gewerbeeinheiten erhalten im Rahmen der Erschliessung (Rollout) eine kostenlose Anbindung an das neue Glasfasernetz. Jedem Liegenschaftsbesitzer ist es freigestellt, ob er von diesem Angebot Gebrauch machen will. Der Rollout läuft bereits seit September 2016 und ist in rund drei Jahren abgeschlossen.

Informationsbroschüre Höfner Glasfasernetz

 

Minimale Bautätigkeit – bestehende Rohranlagen werden verwendet
Durch die Nutzung der bestehenden unterirdischen Strom- und Telekomtrassen der EW Höfe AG wird das Höfner Glasfasernetz effizient aus einer Hand gebaut und betrieben. Nur so können bauliche Massnahmen auf ein Minimum reduziert und Doppelspurigkeiten vermieden werden. Die Erschliessung erfolgt in enger Absprache mit Gemeinden und Liegenschaftsbesitzern.

Bauschritte Höfner Glasfasernetz

 

 

Modernste Technologie - langfristige Standortattraktivität wird sichergestellt
«Fiber to the Home» (FTTH) bezeichnet man ein Fernmeldenetz, das bis in jedes Geschäfts-, Mehr- oder Einfamilienhaus über Glasfaserkabel (Lichtwellenleiter) geführt wird. Während heute die Zuführungen bis in die Wohnung zumeist noch aus alten Kupfer- oder Koaxialkabel bestehen, werden beim FTTH-Rollout hochmoderne Glasfaserkabel bis in die Wohnungen verlegt. FTTH ist die höchste Ausbaustufe des Glasfasernetzes.
 
 

Die Vorteile des Höfner Glasfasernetzes

Maximale Bandbreite – für höchste Ansprüche heute und morgen
Der Bau eines Glasfasernetzes ist eine Investition in die Zukunft. Die Datenmengen nehmen aufgrund neuer Anwendungen und technischer Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung laufend und sehr stark zu. Die EW Höfe AG investiert deshalb bereits heute in die Infrastruktur von morgen und bietet ab 2017 als erste Telekomanbieterin im Bezirk Höfe Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s für den Up- und Download an.

 

Regional und umweltfreundlich
Die EW Höfe AG engagiert sich im Bezirk Höfe auf vielfältige Weise in den Bereichen Sport, Bildung, Kultur und Umwelt. Sie steht für nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklung. Darum wird auch der gesamte Stromverbrauch der Infrastruktur des Glasfasernetzes mit Höfner Naturstrom betrieben. Dieser besteht zu 90 Prozent aus Wasserstrom und 10 Prozent Solarstrom, produziert in Höfner Kraftwerken.

Höchste Ausfallsicherheit – innovative Glasfasertechnologie
Im FTTH-Netz werden die Glasfasern vom POP (Zentrale) bis zum OTO (Glasfasersteckdose in der Wohnungs- und Gewerbeeinheit) Punkt zu Punkt durchgespleisst. Deshalb kann gegenüber dem bestehenden Kabelnetz (HFC) auf zwischengeschaltete aktive Komponenten verzichtet werden. Durch deren Wegfall werden mögliche Störquellen reduziert und die Versorgungssicherheit verbessert. Zudem werden Wartungsaufwand und Energieverbrauch deutlich gesenkt. Mit der Glasfasertechnologie können deutlich mehr Daten gleichzeitig mit Lichtgeschwindigkeit übertragen werden.

 

Geschwindigkeits-Check

Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 1 Gbit/s – schneller geht es nicht. Mit 500 Mbit/s gehören Sie auch zu den Schnellen, 250 Mbit/s ist Standard, 100 Mbit/s ist speditiv und 20 Mbit/s genügt für bescheidene Ansprüche. 

Dank unserem Höfner Glasfasernetz surfen Sie superschnell mit symmetrischer Up- und Downloadgeschwindigkeit!
 5 MB
 
 10 MB
 
 100 MB
 
 1 GB
 
20 Mbit/s
100 Mbit/s
250 Mbit/s
500 Mbit/s
1 Gbit/s
 
 
 
 
 

FAQ

Was bedeutet FTTH?
Als «Fiber to the Home» (FTTH) bezeichnet man ein Telekommunikationsnetz, das bis in jede Wohnung oder Gewerbeeinheit über Glasfaserkabel (Lichtwellenleiter) geführt wird. Bisher wurden Glasfaserkabel in den meisten Fällen nicht bis in die Häuser von Privatpersonen und kleineren Firmen verlegt, sondern vorwiegend für die Erschliessung von grösseren Firmen und Geschäftshäusern und für Verbindungen im rückwärtigen Telekomnetz eingesetzt. Das letzte Teilstück des Netzes bis zu den Kunden in den Wohnungen und Gewerbeeinheiten besteht heute noch aus Kupfer- oder Koaxialkabel. FTTH ist die höchste Ausbaustufe des Glasfasernetzes, da Glasfaserkabel bis in die Wohnungen und Gewerbeeinheiten verlegt werden. Es gibt keine kupferbasierten Teilstrecken mehr, Engpässe verschwinden.
 
Was sind Glasfasern?
Glasfasern sind hauchdünne Lichtwellenleiter aus Glas. Mithilfe von Lichtimpulsen übertragen sie Daten aller Art schnell, zuverlässig und störungsfrei. Je nach Anwendungszweck werden mehrere Glasfasern zu einem Glasfaserkabel verarbeitet. Die Glasfaser ist ein längst erprobtes Übertragungsmedium für hohe Datenraten und wird in der Evolution der Anschlussnetze in den nächsten Jahren notwendig sein, weil die alten Koaxial- und Kupferleitungen dem wachsenden Bedarf an höheren Bandbreiten (Übertragungskapazität) nicht mehr genügen werden.
 
Welche Vorteile bringt das Höfner Glasfasernetz?
• höhere, symmetrische Bandbreiten (Up- und Download) für den Internetzugang bis zu 1 Gbit/s
• neue Dienste direkt von der EW Höfe AG (Internet, Telefonie und TV)
• bessere Vernetzungsmöglichkeiten (zum Beispiel für Geschäftskunden)
• Mehrwert der Liegenschaft für Haus- und Stockwerkeigentümer
• Standortvorteil für den Bezirk Höfe
 
Welchen Vorteil hat der einzelne Kunde von FTTH?
Glasfaser im FTTH-Netz ermöglicht aktuell eine Datenübertragungsrate von bis zu 1 Gbit/s Up- und Download und ist in Zukunft die Basis für eine moderne digitale Infrastruktur. Der Kunde profitiert konkret bei der Nutzung von Internet, Telefonie und TV.

 

Was kostet mich die Erschliessung?
Die Erschliessung ist bei bereits mit dem TV-Kabelnetz erschlossene Liegenschaften kostenlos.

 

Haben Sie noch Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

KONTAKTFORMULAR